Spezialseminare nach Petrov

Spezialseminar Projekt Hyperborea II

Das nächste Spezialseminar "Kristalle" mit Arcady Petrov wird voraussichtlich am 28.-29.März 2020 stattfinden.

Das Seminar zeigt uns das Projekt Hyperborea, als von der Schöpferseite aus etwas zu errichten begonnen wurde, was es bisher in der physischen Welt noch nicht gab, und wie sich dies endlich in die Verwirklichung hineinbewegt, es geht darum, den Schöpfergott in uns Menschen in der physischen Welt zu manifestieren und morgen... den Weg Gottes zu gehen.

Nach Durchschreiten der unteren Planeten des Baumes des Lebens, nach Versöhnung des Planeten Daath, im Aufstieg und dem geistigen Betreten der obersten Planetensphären Binah, Chockmah und schließlich Kether, der Göttlichen Vollendung der Liebe, sind wir es, die uns wieder an das Urprogramm der Schöpfung erinnern, das mit Hyperborea seinen Anfang nahm.

Dieses Seminar wendet sich an alle, die entschlossen sind, die Welt, die Erde, das Sonnensystem, das Universum zu einem göttlich inspirierten System zu bauen. Wir sind nach vielen Wirren so weit in den Aufstieg getreten, dass die Weisheit der Schöpfung Realität werden kann.

Das, was in Hyperborea begonnen hatte, der Plan, wird nun in die Tat umgesetzt. Lassen Sie uns den Entwicklungsweg als gemeinsamen Weg zum Vater hin verfolgen.

Im Seminar wird oft auf Burkhard Heims Werk Bezug genommen, da es in einzigartiger Weise mit dem Wissen um den Baum des Lebens in Einklang steht und vielen Menschen Unterstützung bietet durch physikalische Erklärungen höchster feinstofflicher Vorgänge und für den Grund allen Weltgeschehens im Mikro- und Makrokosmos.

Die im Seminar gegebenen Technologien helfen Ihnen, die Herausforderungen des Projektes Hyperborea in Ihrer körperlichen Form zu überwinden und haben besonders die Harmonisierung der Kräfte und Elemente zum Thema. Wir hoffen, mit Ihnen und allen zusammen den großen Anspruch zu meistern, weswegen wir hier auf die Erde gekommen sind. Das Seminar wird gehalten von Arkady Petrov und Thomas Hagen, unterstützt von Irina Hagen. Björn Seidel wird übersetzen.

Datenschutz & Cookies Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt Kanda-Zentrum Neuss Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für die Abwicklung Ihres Einkaufs – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren